Kosten

Meine Tarife

In der Schweiz ist das neue Abrechnungssystem TARIF 590 für komplementärmedizinische Leistungen seit dem 01.01.2018 obligatorisch.  Ziel des Tarifs 590 ist es, eine einheitliche, transparente Abrechnungspraxis zu etablieren.

Die Kosten der Behandlung werden neu nach Zeitaufwand pro 5 Minuten abgerechnet. Für eine beispielsweise 60-minütige Colon-Hydrotherapie-Behandlung ergibt sich folgende Abrechnung: Zwölf Einheiten (à 5 Minuten) zu 15 CHF = 180.- CHF. Wenn Sie länger bei mir sind, wird die Abrechnung entsprechend angepasst ( pro 15Min. 35 Sfr. ).Und die Behandlungs- und Besprechungszeit beträgt bei einem 60min-Termin ca. 50-55min. Der Rest ist zum Abschluss und zur Terminvereinbarung gedacht.

Colon-Hydrotherapie 60 Min.: CHF 180.-- (je weitere 15 Min.: CHF 35.--)
Massagepraktik/Lymphdrainage 60 Min.: CHF 144.--
Farbtherapie/Wegamed-Diagnostik 60 Min.: CHF 144.--
Hypnosecoaching 60 Min.: CHF 144.--
Rehatron-Therapie 30 Min.: CHF 100.-- ( Tarif 590 ist hier  nicht anwendbar)
Naturheilkundliche Beratung (telefonisch, per Mail oder in der Praxis) 30 Min.: CHF 70.-

Ich stelle Ihnen eine Rechnung aus, die Sie Ihrer zuständigen Krankenkasse schicken können.
Ich bin Mitglied beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register), bei der ASCA und bei der SNE ( Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin). Diese Mitgliedschaften bestätigen, dass meine Ausbildungen die geforderten Ansprüche erfüllen. Zudem verpflichte ich mich, regelmäßig an Fortbildungen teilzunehmen, damit mein Wissen immer auf dem neusten Stand ist.

Bei den Krankenkassen sind die meisten Leistungen anerkannt. Ihre Krankenkasse wird Ihnen einen Teil des Betrags rückvergüten. Bedingung hierzu ist, dass Sie eine Zusatzversicherung für Alternativmedizin abgeschlossen haben. Wie hoch dieser Betrag ist, hängt von Ihrer Versicherung ab. Die Krankenkassen zahlen unterschiedlich für meine Leistungen. Meist liegt die Rückvergütung bei 75% - 90%. Erkundigen Sie sich bitte vorgängig bei Ihrer Krankenkasse, sie wird Ihnen gerne Auskunft geben.

 

Für Termine, die nicht 24h im Voraus abgesagt wurden, wird die reservierte Zeit verrechnet. Diese Stunden können nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden!